Verpackung

Die Verpackungen von Nori-Blätter sind in den meisten Fällen sehr farbenfreudig und mit einer Vielzahl von Informationen versehen. Doch was sind die wichtigen Informationen, die für die Auswahl der richtigen Nori-Blätter wichtig sind?

Nori Blätter Verpackung verstehen Vorderseite Rückseite Yaki Nori Maki Sushi Nori Seaweed Ita San silver

Nori Algenblätter werden in der Regel angeboten als:

  • 10er Packung
  • 50er Packung
  • 100er Packung

Achtung: einige Hersteller verpacken weniger als die üblichen 10 Stück, und bieten z.B. nur 7 Blatt an, also auch hier: auf das Kleingedruckte achten!

Tipp: Nori-Verpackungen werden aus zwei unterschiedlichen Verpackungsmaterialien hergestellt an denen man blitzschnell Rückschlüssen auf den Inhalt schließen kann, auch wenn man der Text auf der Verpackung nicht verstanden werden kann:

  • Ungewürzte Nori werden in durchsichtigen Kunststoffverpackungen angeboten.
  • Gewürzte Nori enthalten immer auch Öle und werden in bedruckten Metall-beschichteten Folien verpackt, die komplett undurchsichtig sind.

Unterschiede bei der Verpackung von gewürzten und ungewürzten Nori-Blättern (links zwei gewürzte, rechts zwei ungewürzte) Zusammen mit den Nori-Blättern befindet sich in den Verpackungen häufig ein kleines Päckchen mit einem Trockenstoff. Wichtig: der Inhalt des Päckchen ist nicht zum Verzehr geeignet.

nori blaetter yaki nori verpackung silikat silicat gel kieselgel sushi selber machen vegan kalorienarm natriumarm glutenfrei lactosefrei ei-frei cholesterinfrei
Nori-Blätter Verpackung – oft sind kleine Päckchen mit Trockenstoff (Silikat/Silicat-Gel, Kieselgel)
Advertisements